FOTOS

Jürgen Spiegel (Drums) und Vladyslav Sendecki (Piano), sind ein virtuoses Jazz Duo von internationalem Rang. Auf ihrem Debüt Jazz Album „Two in the Mirror“ gelingt ihnen eine kraftvolle, überzeugende Synthesis aus Virtuosität und Poesie. Die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik und Klassik scheinen aufgehoben.
 by Steven Haberland 
Jürgen Spiegel (Drums) und Vladyslav Sendecki (Piano), sind ein virtuoses Jazz Duo von internationalem Rang. Auf ihrem Debüt Jazz Album „Two in the Mirror“ gelingt ihnen eine kraftvolle, überzeugende Synthesis aus Virtuosität und Poesie. Die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik und Klassik scheinen aufgehoben.
by Steven Haberland 
Jürgen Spiegel (Drums) und Vladyslav Sendecki (Piano), sind ein virtuoses Jazz Duo von internationalem Rang. Auf ihrem Debüt Jazz Album „Two in the Mirror“ gelingt ihnen eine kraftvolle, überzeugende Synthesis aus Virtuosität und Poesie. Die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik und Klassik scheinen aufgehoben.
by Steven Haberland 
Jürgen Spiegel (Drums) und Vladyslav Sendecki (Piano), sind ein virtuoses Jazz Duo von internationalem Rang. Auf ihrem Debüt Jazz Album „Two in the Mirror“ gelingt ihnen eine kraftvolle, überzeugende Synthesis aus Virtuosität und Poesie. Die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik und Klassik scheinen aufgehoben.
by Steven Haberland 
Jürgen Spiegel (Drums) und Vladyslav Sendecki (Piano), sind ein virtuoses Jazz Duo von internationalem Rang. Auf ihrem Debüt Jazz Album „Two in the Mirror“ gelingt ihnen eine kraftvolle, überzeugende Synthesis aus Virtuosität und Poesie. Die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik und Klassik scheinen aufgehoben.
by Kai Beyer
Jürgen Spiegel (Drums) und Vladyslav Sendecki (Piano), sind ein virtuoses Jazz Duo von internationalem Rang. Auf ihrem Debüt Jazz Album „Two in the Mirror“ gelingt ihnen eine kraftvolle, überzeugende Synthesis aus Virtuosität und Poesie. Die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik und Klassik scheinen aufgehoben.
by Kai Beyer
Jürgen Spiegel (Drums) und Vladyslav Sendecki (Piano), sind ein virtuoses Jazz Duo von internationalem Rang. Auf ihrem Debüt Jazz Album „Two in the Mirror“ gelingt ihnen eine kraftvolle, überzeugende Synthesis aus Virtuosität und Poesie. Die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik und Klassik scheinen aufgehoben.
by Kai Beyer